Essays

„Der soziale Mensch. Was wir von Demenz über unser Menschsein erfahren.“

erschienen bei TWENTYSIX, 2016, 212 Seiten, auch als E-Book erhältlich erhältlich bei amazon; ISBN-10: 374071106X; ISBN-13: 978-3740711061

 

„Es ist ein heißer Augusttag. Temperaturen um die 33 Grad. Ich habe mir eine Woche frei genommen und fahre am Südufer des Bodensees entlang in Richtung Zürich. Ich fahre nicht auf ein Urlaubsziel zu, sondern in das Demenzzentrum Sonnweid in Wetzikon bei Zürich…

Leseprobe (PDF-Format    Abstract (PDF-Format)

———————————————————————————————————-                                                                             

Klenová_Notes 

 

Die Klenová_Notes entstanden in der Zeit vom 1. bis 30. September 2017 im Rahmen eines Austauschstipendiums des Oberpfälzer Künstlerhauses: „Internationales Stipendium Oberpfälzer Künstlerhaus in der Villa Paula Klatovy/Klenová, Tschechische Republik“.

„Die Ruhe ist der beständige Hintergrund für alles. Ihre Majestät die Ruhe, nenne ich sie. Sie ist wie ein dicker Nebel,aus dem gelegentlich etwas auftaucht, wie die Schafe, die rund ums Haus weiden, wohldosiert meckern …“

Klenova_Notes

———————————————————————————————————–


„Figurenentwicklung für einen Thriller. Plotlines mit dem SySt-Werte- und Entwicklungsdreieck (GPA) entwickeln“, erschienen in SyStemischer 14/2019

 

  

„Ich erfahre als Jo: Es ist, als breche etwas in mir zsammen. Wie ein Kartenhaus oder wie Humpty Dumpty das aus aus dem englischen Kinderreim, das von der Mauer herunterfällt und in Stücke bricht.“

Figurenentwicklung für einen Thriller_Systemischer 14_2019