Kategorie-Archiv: Blog # Fiktion und Wirklichkeit

#Fiktion_und_Wirklichkeit_37

Dienstag, 3. September 2019

Tinnitus 30 Decibel. Stört beim Lesen.

Freitag, 6. September 2019

Maximilian hat Geburtstag. Brunch im Café. Nieselregen. Dunkel. Heizung läuft.

Sonntag, 8. September 2019

Immer wieder Abgründe in der Literatur. Gut erzählt.

Den Ort meiner Geburt hat ein Beamter im damaligen Hitlerdeutschland bestimmt. Das war Jahrzehnte vor meiner Geburt. Nein, so will ich meine Autobiographie nicht beginnen.

Montag, 9. September 2019

Mit Philipp Workout bis an meine Grenze. Bereite mich auf die 100-Jährigen Olympiade vor.

Dienstag, 17. September 2019

Als meine Mutter 55 Jahre alt wurde, lag sie auf dem Sterbebett. Ich sitze mit B. am Strand von Quiberon, schwimme im Atlantik, trinke Apfelcídre.

Donnerstag, 19. September 2019

Es ist seltsam. Wir leben hier in den Tag hinein. Schlafen lange, laufen in ein Café zum Frünstücken, was hier aus einem kleinen Kaffee und einem Baguette besteht, das wir uns teilen, kaufen für das Abendessen in der Boulangerie, im Fischgeschäft ein und laufen wieder nach Hause, um wieder eine Kleinigkeit zu speisen, zu schlafen. Am Nachmittag gehen wir an den Strand, laufen in den glasklaren Atlantik, schwimmen ein paar Züge im eiskalten Ozean und beobachten wie andere Menschen – fast alles Franzosen, in den eiskalten Atlantik gehen.

Dienstag, 24. September 2019

Hafenstadt Saint Malo. Es gefällt mir von Hotel zu Hotel zu reisen, durch Europa. Eine große Leichtigkeit hat das. Es könnte so weitergehen … Mit der Fähre nach England – solange es noch so unkompliziert geht, weiter nach Schweden.

Freitag, 27. September 2019

B. hat Geburtstag. Leica-Welt Wetzlar. Leica-Areal. Leica-Wald. Leica-Museum. Ur-Leica. Leica-Erlebniswelt. Alles in Leica-Grau, ein bisschen Weiß. Wenig Rot. Klare Strukturen. Bar. Bier. Bier.

Samstag, 29. September 2019

Regensburg. Spaziergang zum Café Legato. GRM gelesen. Noch eine Stunde in der Sonne. Zwei Espresso und das wunderbare Gefühl von Lebenskraft. Zufriedenheit. Erholtsein.

Donnerstag, 3. Oktober 2019

30 Jahre Deutsche Einheit. Vor 30 Jahren in Miesbach eingetroffen. Meine Chemnitzer Wohnung im Panda von K. verstaut.

Freitag, 4. Oktober 2019

Im Café Patolli am Sendlinger sitzen zwei junge Syrier am Nachbartisch. Studenten. Die junge Bedienung, vermutlich auch Studentin, fragt auf Englisch nach ihrer Order. Der mit den großen klaren Augen beginnt einen englischen Song zu singen. Er sagt etwas von Cher … Die hat ein Konzert in der Olympiahalle.

Samstag, 5. Oktober 2019

Geburtstagsbrunch mit Söhnen. Ph. ist begeistert, dass wir von der Leichtathletik WM begeistert sind. M. ist begeistert von Glaziologie (Gletscherkunde). Er sagt: Die Wissenschaft stellt nur fest. Das begreifen die Menschen nicht. Erwachsene benehmen sich beim Bewerten der Fakten völlig emotional, ohne Verstand.